Burnout-Syndrom

* ausgebrannt * ohne inneres Licht * Hilferuf der Seele *

Burnout-Prävention und Behandlung

Anzeichen für ein Burnout zeigen sich oftmals lange im Voraus. Leider nehmen die meisten Betroffenen Hinweise von guten Freunden oder Familienangehörigen zu wenig oder gar nicht ernst. Schlimmstenfalls werden Hinweise sogar als Angriffe missverstanden.

 

Die Einsicht erfolgt bei den Betroffenen meistens erst, wenn die Burnout-Symptome eine partnerschaftliche oder gesundheitliche Krise zur Folge haben.

 

Burnout-Prävention und Behandlung bedeutet, Veränderungen im Leben mutig anzugehen, hinzuschauen, sich selber Sorge zu tragen und sich abgrenzen zu können. Wir sind Schöpfer unseres Lebens, es gilt diese Kraft zu nutzen und umzusetzen. 


Seelenrückholung als Unterstützung

Um einem Burnout gegenzusteuern oder wieder heraus zu finden, ist die schamanische Arbeit der Seelenrückholung aus ganzheitlicher Sicht unumgänglich. Durch diese wichtige Arbeit werden Kräfte zurückgeholt, welche dringend erforderlich sind um all die Herausforderungen auf dem Weg zur Heilung anzunehmen und umzusetzen.

 

Die Seelenrückholung ist keine Therapieform, die uns in unserer Vergangenheit gefangen hält. Sie ist ein Schritt auf dem Weg, die Türen zu Orten in unserem Leben zu schliessen, die unser Wachstum und unsere Entwicklung blockiert haben. Die Seelenanteile kehren zurück mit Geschenken und Wissen. 


Schlüssel für ein Leben nach der Heilung

Der Schlüssel für ein Leben nach der Heilung ist die Fähigkeit, Grenzen zu setzen, sich selbst zu erkennen und ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln.